Ganzheitliches BGM 7 Phasen Modell:

Um das Beste für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und damit Ihres Unternehmens zu tun, ist uns eine gründliche Planung wichtig. So unterschiedlich die Unternehmen sind, so unterschiedlich sind auch die Menschen. Daher gibt es bei uns kein BGM-Konzept „von der Stange“. Stattdessen erarbeiten wir über unsere 7 Phasen Modell den für Sie maßgeschneiderten, bedarfsorientierten und nachhaltigen Maßnahmenplan. So können wir auch bestehende BGM-Konzepte optimieren.

Phase 1: Strukturbildung und Bedarfsbestimmung

Aufgabenverteilung, Kompetenzvergabe und Kommunikationsabläufe sind wichtige Strukturen für die Zusammenarbeit. Je nach Unternehmensgröße können wir einen Gesundheitszirkel bilden, der zusammen mit Ihrem Gesundheitsmanager stets die Maßnahmen im Blick behält und Veränderungen im Unternehmen in das Konzept einfließen lässt.

Phase 2: Analyse der Unternehmenssituation

Belastungsschwerpunkte, Risiko- und Schutzfaktoren, Ausfallzeiten durch Krankheit und weitere betriebsinterne Anforderungen werden im Rahmen einer Analyse der betrieblichen Ist-Situation zusammengefasst. Sie dient als Basis für die Entwicklung Ihres individuellen BGM-Konzeptes und die Auswahl geeigneter gesundheitsfördernder Maßnahmen und Programme.

Phase 3: Intervention (Maßnahmen-Planung)

In einer Jahresplanung werden die passenden gesundheitsfördernden Maßnahmen für Ihr Team und Ihr Unternehmen zusammengestellt.

Phase 4: Marketing (Intern)/ Kommunikation im Unternehmen

Nur wenn Ihre Mitarbeiter mitmachen, haben unsere Konzepte auch Erfolg. Daher werden in dieser Phase die geplanten Maßnahmen und Möglichkeiten innerhalb des Unternehmens aktiv kommuniziert und beworben.

Phase 5: Durchführung der Maßnahmen

Zusammen mit den Mitarbeitern werden die Maßnahmen aus dem Jahresplan termingerecht umgesetzt und durchgeführt. Gern übernehmen wir die organisatorische Abwicklung in Ihrem Unternehmen für Sie und sorgen somit für weitere Entlastung.

Phase 6: Erfolgsbewertung und Wirksamkeit

Die Erfolgskontrolle der ausgewählten Maßnahmen ist wichtig. Wurden die gewünschten Ziele erreicht? Waren genügend Teilnehmer dabei? Treffen die Maßnahmen auf Akzeptanz im Team? Hier können wir ggf. nachjustieren, optimieren und das BGM in Ihrem Unternehmen erfolgreich etablieren.

Phase 7: Implementierung im Unternehmen

Um nachhaltig für mehr Gesundheit in Ihrem Unternehmen zu sorgen, sollte sich das BGM zur Führungsaufgabe entwickeln. Wenn sich Ihr Unternehmen als gesundheitsbewusster Arbeitgeber positioniert, steigert das Ihre Attraktivität. Die dauerhafte Implementierung des BGM in Ihrem Unternehmen wird Ihren Unternehmenserfolg positiv stärken.

Schnellkontakt

Vanessa Heckenbach
vh@h-b-consulting.de
+49 176 60991563

Jörg Heckenbach
jh@h-b-consulting.de
+49 172 2119085

Christian Brink
cb@h-b-consulting.de
+49 172 7874753